Horesca Nederland

Die Frage

Wir haben auf dem Markt mit einer nach unten gehenden Preis-/Qualitätsspirale zu tun. Wegen rückläufiger Besucherzahlen wollen Restaurantbesitzer immer günstiger einkaufen. Großhändler bieten günstigere Ersatzprodukte an, die jedoch von minderer Qualität sind. Innerhalb des Gaststättengewerbes haben wir eine Vision dafür entwickelt, wie dieser Trend gedreht werden kann. Zudem sprachen wir mit Unternehmern genau darüber: Wie kann es für die Gäste besser, überraschender, leckerer werden? Wie schafft man es, dass auswärts essen noch leckerer ist als Zuhause?

Wie lässt sich diese Vision in Verkaufsfähigkeiten umsetzen und wie kann Verkaufsleitern dabei geholfen werden, Synergien aus ihren Teams zu holen?

Der Ansatz

1) Trainieren von Coaching- und Leistungsfähigkeiten bei Geschäftsführern und Verkaufsleitern. Ziel: Die Vision intern mit Überzeugung zu verbreiten und Verkaufsleiter im Roll-out zu coachen.

2) Mit den Verkaufsleitern haben wir den gesamten Gaststätten-Verkaufsprozess vom Erhalt eines Leads bis zur Kundenpflege nach einer Bestellung nachgezeichnet.

3) Danach Training mit den Verkaufsleitern und Vertretern während ihrer Verkaufsgespräche vor Ort und pro Niederlassung dahingehend, sämtliche Schritte sorgfältig zu verfolgen. Coaching on the Job!

Das Ergebnis

Ein signifikantes Umsatzwachstum, verbesserte Zusammenarbeit untereinander und Gruppendynamik sowie eine stärker gewordene Position des Verkaufsleiters.

Das schönste Feedback bekommen wir von den Kunden. Sie schätzen unseren geänderten Marktme-chanismus und erfahren die Unternehmensvision deutlich. Jedes „Verkaufsgespräch“ ist ein Fest.

Leendert Schimmel, Hauptgeschäftsführer Horesca

Nichts ist schöner, als wenn man Unternehmern wirklich beim Erreichen Ihrer Ziele helfen kann.

Dave Vegt, Geschäftsführer Horesca Horecavo

Mehr erfahren?

Dann nehmen Sie gern Kontakt mit unserem Key-Account-Manager für Horesca auf: Rob van Westing