Managementtraining

Managementtraining

Leadership und leistungsorientiertes Management

Wir fegen die Treppe immer von oben nach unten, denn ganz egal, wie die Aufgabenstellung lautet, die Bedarfsermittlung beginnt zuerst bei der Geschäftsführung. Wohin wollen Sie? Wo wollen Sie in 3 bis 5 Jahren stehen? Was steht dem Erreichen der gestellten Ziele entgegen? Wo bestehen Schmerzpunkte? Denn wie sollen wir als Führungskräfte zielgerichtete Veränderungen initiieren, wenn wir nicht wissen, wo unser Team steht? Unser Rat an Sie: Untersuchen Sie die aktuelle Situation des Teams zuerst gründlich, bevor Sie Ad-hoc-Veränderungen vorzuschreiben versuchen. Kurz gesagt: „Stelle zuerst das Visier scharf, bevor du schießt“.

Ziel definieren, Visier scharfstellen!

Wie viele Veränderungen, die wir uns vorgenommen haben, lassen sich im vorgesehenen Zeitraum komplett umsetzen? Menschen wollen gerne bei Veränderungen mitbestimmen, jedoch wollen Menschen selbst nicht gerne verändert werden. Daher müssen wir von Anfang an alle relevanten Mitarbeiter in Veränderungsprozess einbeziehen. Auf diese Weise geben Sie als Führungskraft weiterhin das Ziel vor und legen jedoch gemeinsam mit Ihrem Team den Weg fest. Die Veränderung ist somit ein Prozess, der von innen heraus getragen wird.

So können wir gemeinsam bestimmen, welcher Business Impact realisiert werden soll. Auf diesem Wege erreichen wir das gewünschte konkrete Ergebnisniveau, die geforderten Einstellungen, die zukünftig benötigten Fähigkeiten und eine hohe Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit. Klare Ziele, zu denen ein ordentlich ausgeschildeter Weg hinführt!

„Durch die Verkaufs- und Managementtrainings können wir uns als Unternehmen stark verbessern und unsere Kunden bei deren Optimierung ihrer Betriebsprozesse noch effektiver unterstützen.“

Stefan van Diggelen, Geschäftsführer Optimizers